Pusteblume

Pusteblume 1

Fast wäre ich daran vorbei gegangen… Dabei glitzerte sie mir mit zarten Silberfäden entgegen, erinnerte mich an die Leichtigkeit des Seins und dem Glück, sich treiben zu lassen und schwerelos vom Wind getragen zu werden…Ich habe mir als Kind oft erträumt, einen Pusteblumensamen ergreifen und wie mit einem winzig feinen Fallschirm davon schweben zu können…

Pusteblume 3

Und erstaunlich, welche mundartlichen Bezeichnungen dem Gewöhnlichen Löwenzahn noch so anhaften. Einige davon sind nicht sehr schmeichelhaft… Hundeblume ist noch einer der harmlosen Vertreter, viele der Spitznamen sind zurückzuführen auf dessen harntreibende Wirkung und seine Angewohnheit, sich rücksichtslos breit zu machen: Pissnelke kannte ich bisher nur als nicht besonders nettes Schimpfwort, ohne dessen Herkunft zu kennen und das schweizerdeutsche Söiblueme bedeutet wohl Saublume :)…

 

Pusteblume 5Pusteblume 1Pusteblume 4

Auch literarisch hat sie sich schon ausgebreitet; ich kenne sicherlich nur eine kleine Auswahl, wie die Erzählung „Die Hundeblume“ von Wolfgang Borchert, in der der  Löwenzahn zum Objekt der Begierde, als Symbol für das Leben, wird. Oder Guggemoos, der ihm mit dem Gedicht „Verblühter Löwenzahn“ ein kleines Denkmal (was für ein schönes Wort eigentlich!!) setzte, selbst Rose Ausländer war angetan von ihm…

Ich mag schon die Blüten gerne und bin immer wieder fasziniert von der Entwicklung der kleinen Sonne zum silbrigen Gespinst.

Pusteblume sw

 

 

 

 

10 Gedanken zu “Pusteblume

  1. Sehr schöne Bilder.
    Ich mag diese feinen kleinen Härchen ja auch, die so schirmartig in die Höhe sich recken. Sie haben so etwas Zartes an sich… und dieses Bedürfnis, sie zu pflücken und alles weg zu pusten hält sich seit Generationen, scheint mir 😉
    Eine schöne Vorstellung, sich an einen kleinen Pusteblumenschirm zu hängen und irgendwo hin fliegen zu lassen.
    Fast ein bißchen wie in Wolken zu fallen … 😉
    Absurd und trotzdem irgendwie reizvoll ;D
    Liebe Grüße, Andrea

    Gefällt 2 Personen

  2. Sooo schöne Makroaufnahmen – ich bin augenentzückt, liebe Wanja!
    Auch ich hatte mir als Kind einen Pusteblumenfallschirm erträumt … 🙂
    Die Metamorphose von LöwenzahnblütenSONNE zu PusteblumenfederSTERNENkugel ist wirklich immer wieder faszinierend und wundervoll.
    Gutenachtgruß von Ulrike

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s