Roter geht nicht…

img_20161229_131634_burst001_cover

Nach den ganzen grauen Regentagen strahlte heute Nachmittag die Sonne und zauberte dieses leuchtende Rot der Hagebutten hervor. Daran konnte ich nicht vorbeigehen…

Jedes Jahr wieder bin ich erstaunt, dass noch mitten im Winter an den Rosensträuchern die Hagebutten hängen, so frisch und unversehrt, als hätte sie noch keine Frost gestreift, kein Sturm sie durchgerüttelt, als wären sie noch nicht wochenlang von Nieselregen und Nebel erweicht worden.

Wie neu und voller Sonnenkraft trotzen sie jedem Wetter.

img_20161229_131738-2

10 Gedanken zu “Roter geht nicht…

    • Oh ja, auf jeden Fall trotzig! Das finde ich ja schon wieder sympathisch. Zumindest so lange ich sie nur betrachte 😂… Vielen Dank, liebe Andrea! Dir auch ein großartiges, leuchtendes Jahr! Liebe Grüße, Wanja

      Gefällt mir

  1. Liebe Wanja,
    fein von Dir beobachtet und eingefangen:
    Die geballte, signalfarbene LEBENSKRAFT oder Vitaminpille frisch vom Strauch.
    Wenn ich nicht genau wüßte, daß die Beeren sehr sauer schmecken, würde ich glatt reinbeißen. 😉
    Herzlich grüßt Dich 💖
    Ulrike

    Gefällt 1 Person

  2. Ich liebe Hagebutten – und die Amseln auch, die knabbern die gerade bei uns in der Hecke ab, eigentlich brauchen wir kein Vogelfutter. Jetzt bin ich gespannt, wo nächstes Jahr wohl unsere Rosen wachsen 🙂 Dieses Rot auf deinem Foto ist beeindruckend.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s